Erfülltes Leben ist Betreuen und Pflegen | seit 1994

Wir über uns

Bad

Wohlbefinden gewinnen und erhalten

Seit April 2005 ist der attraktive Neubau in der Volkradstraße 28 Heimat für rund 100 Bewohner, die mit einer häuslichen Betreuung nicht genügend versorgt werden können. Die Betreuung und Pflege richtet sich nach der Lebensgeschichte und der Lebenssituation des Einzelnen. Wenn die körperliche und geistige Verfassung, Persönlichkeit, Kenntnisse, Fähigkeiten und Bedürfnisse berücksichtigt werden, kommen Betreuer und Pfleger ihrer Bestimmung am nächsten: Wohlbefinden schaffen und erhalten. Dazu gehört auch das Fördern und Fordern, also z.B. das Recht der Bewohner auf Mitbestimmung und die Pflicht zur Mitverantwortung.

Den Bewohnern helfen, Leid und Gebrechen zu bewältigen, ihnen ein menschenwürdiges Leben und auch Sterben zu ermöglichen, ist gelebte Praxis. Betreuung und Beratung der Angehörigen gehört ebenso zu den Leistungen sowie die Einbeziehung des vertrauten Hausarztes und anderer an der medizinischen Versorgung Beteiligter, wie z.B. Physiotherapie und Logopädie.

Bad

Gemütlich wohnen

Die 20qm großen Einzelzimmer und 31qm großen Doppelzimmer haben Erker, Notrufanlage, Telefon- und Fernsehanschluss. Zu jedem Zimmer gehört ein behindertenfreundliches Duschbad mit Handwaschbecken und Toilette. Behagliche Gemeinschaftsräume und -terrassen, praktische Wohnküchen und moderne Pflegebäder vervollständigen die Annehmlichkeiten.

Bad

Gut essen und trinken

In der eigenen Küche werden Speisen täglich frisch zubereitet, haben dadurch guten Geschmack und viele Vitamine. Sie bietet darüber hinaus große Freiheit bei der Auswahl der Mahlzeiten. Frühstück und Abendbrot erhalten die Bewohner nach freier Wahl, zum Mittag werden zwei Menüs angeboten und nachmittags Kaffee und Kuchen gereicht. Bekömmliches Essen und gute Pflege sind das Geheimnis für die oft erstaunlichen gesundheitlichen Fortschritte bei zahlreichen Bewohnern.

Bad

Beweglich bleiben

Nach dem Motto “wer rastet der rostet“ werden spezielle Programme für körperliche Bewegung und zur Sturzprophylaxe angeboten. Für immobile Bewohner stehen zahlreiche moderne Hilfsmittel zur Aktivierung und zum schonenden Transfer zur Verfügung.

Bad

Mit Spiel und Spaß aktiv bleiben

Bewohner berichten uns öfter begeistert, wie sich ihr Leistungsvermögen in wachsendem Maße verbessert. Alle Beteiligten glauben, dass die gemeinsamen Veranstaltungen und individuellen Aktivitäten dazu einen wesentlichen Beitrag leisten. Geistige und körperliche Übungen, Gesprächsrunden, Spiele, Basteln, Gesang, Spaziergänge, Vorträge, Filme und Feste beflügeln, erfrischen und erfreuen.

Bad

Was macht den Aufenthalt so angenehm?

Die angenehme Atmosphäre, ruhig und ohne Hektik und der offene, freundliche Umgang der Menschen untereinander zeigt, dass  die Interessen des Einzelnen ernst genommen werden. Hier spürt man die Übereinstimmung zwischen Befähigung, Begabung und Leidenschaft für den erlernten Beruf. In jeder Geste, in jeder Handlung des einzelnen Mitarbeiters wird deutlich: Ich bin für die Bewohner da, mit Herzlichkeit und Verständnis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok